Rehasport

Rehabilitationssport, kurz Rehasport, ist eine gesetzlich verankerte und von den Kostenträgern (Rentenversicherung, Krankenkasse oder Unfallversicherung) zeitlich befristet finanzierte Maßnahme zur Verminderung der Alltagsbeschwerden und krankheitsbedingten Folgeschäden. Durch Berücksichtigung Ihrer gesundheitlichen Ziele finden wir gemeinsam das richtige Angebot für Sie. Meistens geht es um Beschwerden des Bewegungsapparates, Herz-, Kreislauf- und Lungenleiden, Arterien- und Venenschwäche, Diabetes oder Übergewicht.

Unser Angebot

Wir können Ihnen zur Zeit folgende Kurse anbieten:

Ziele des Rehasports

Ziele des Rehasports bestehen unter anderem darin:

  • das Risiko für das Auftreten von krankheitsbedingten Folgeschäden und/oder Folgeerkrankungen zu mindern
  • die Gesundheit durch regelmäßig absolvierte Bewegungsübungen – zunächst unter Anleitung, später eigenständig – zu stärken
  • die Steigerung der Lebensqualität

Weitere Informationen

Rehasport wird ärztlich verordnet. Im Regelfall 50 Übungseinheiten à mindestens 45 Minuten, die innerhalb von 18 Monaten absolviert werden müssen. Beim Herzsport sollen 90 Übungseinheiten à mindestens 60 Minuten innerhalb von 24 Monaten durchgeführt werden. Bei schwereren Erkrankungen oder Behinderungen werden in der Regel 120 Übungseinheiten innerhalb von 36 Monaten verordnet.

Wir sind in Berlin mit unseren fünf Standorten einer der größten Anbieter für medizinischen Rehabilitationssport und damit gerne Ihr erster Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Wiederherstellung, Förderung und langfristige Erhaltung Ihrer Gesundheit und Vitalität.

Durch die Zusammenarbeit von Sportwissenschaftlern, Physiotherapeuten, Psychologen, Ernährungswissenschaftlern und Ärzten bieten wir Ihnen ein ganzheitliches Rehasport-Konzept.

5 Schritte

Wie kommen Sie zu uns?

In 5 Schritten kommen Sie zum Rehasport:

  1. Fragen Sie Ihren Arzt, ob er Ihnen Rehasport verordnet und bitten Sie ihn, das Formular 56 (Rehasportverordnung) auszufüllen.
  2. Reichen Sie Ihre Verordnung bei Ihrer Krankenkasse zur Freigabe ein.
  3. Kommen Sie mit Ihrer Verordnung mit Kostenübernahme zu Ihrem Standort.
  4. Lassen Sie sich von einem unserer erfahrenen Sporttherapeuten beraten.
  5. Freuen Sie sich auf mehr Gesundheit und Vitalität!