Skoliosebehandlung

Die Skoliose ist definiert als teilstrukturelle Seitverbiegung der Wirbelsäule, welche nicht mehr vollständig aufgerichtet werden kann.
Ohne ersichtlichen Grund tritt vor einsetzen der Skelettreife die idiopatische Skoliose auf. Daraus resultiert eine asymetrische Rumpfsilhouette, die durch einen Rippenbuckel oder Lendenwulst in Erscheinung tritt.
Wir behandeln die Skoliose nach dem Gesamtmaterial zur dreidimensionalen Skoliosebehandlung nach Katharina Schroth.

Wer bezahlt meine Behandlung?

Kostenübernahme

Wir bieten Skoliosebehandlung auf Rezept für alle gesetzlich und privat Versicherten an.

Wir bieten Skoliosebehandlung – auch für Kinder und Jugendliche – im Therapiezentrum am Schloss an.

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie gleich einen Termin vereinbaren?
Schreiben Sie uns – wir freuen uns von Ihnen zu hören!