Mobility Training

Mobility Training im Gesundheitszentrum Lichtenberg

Wenn man von Mobility Training, zu Deutsch Mobilitätstraining oder Beweglichkeitstraining hört, assoziieren die meisten Menschen damit ein Stretching oder – Dehnungsprogramm, indem unterschiedlichste Positionen für einen längeren Zeitraum statisch gehalten werden. Auch wenn beide Methoden das Ziel haben, den Bewegungsumfang entsprechender Gelenke zu erweitern, muss Mobility hierbei ganz klar von klassischem Stretching unterschieden werden.

Anders als bei passiven Dehnungsübungen rückt bei Mobility das Gehirn sehr viel intensiver in den Fokus, da die Übungen dynamisch, mit Muskelspannung und hoher motorischer Kontrolle ausgeführt werden. Durch diese aktiven Gelenksbewegungen gelangen deutlich mehr Signale in das Gehirn und können dort besser abgespeichert werden, womit letztlich ein höheres uneingeschränktes Bewegungsausmaß ermöglich wird.

Der Mensch ist vom Beginn seines Lebens darauf ausgerichtet, sich zu bewegen – und das in einem hohen Bewegungsausmaß. Allerdings wird unser heutiger Lebensstil leider allzu oft von einem bewegungsarmen und einseitigen Alltag bestimmt, infolgedessen wir bestimmte Gelenkwinkel nicht mehr aktiv einnehmen. Da unser Körper besonders im Bereich Beweglichkeit nach dem Prinzip „use it or loose it“ handelt, werden wir nicht nur immer unbeweglicher, sondern verlieren auch den Bezug und die Wahrnehmung zu unserem Körper und dessen vielseitige Funktionen.

Mobility Training ist hierbei ein hervorragendes Konzept, um mehr Bewegungsfreiheit zu erlangen und langfristig betrachtet wieder eine gesündere Beziehung zu Bewegung zu entwickeln.

Was sind die Besonderheiten des Trainings?

Mobility ist ein sehr vielseitiges und dreidimensionales Training in dem hauptsächlich mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet wird. Je nach Intensität werden aber auch Powerbands, Holzstäbe oder kleine Gewichte verwendet. Mit der Steigerung von Kraft, Koordination, Gleichgewicht und Beweglichkeit bezieht das Training den gesamten Körper ein, was mit dazu führt, dass die Muskeln effizienter und funktionaler arbeiten.

Für wen eignet sich das Mobility Training?

Grundsätzlich kann jede Person, jeden Alters das Training durchführen. Ob Bewegungseinsteiger, Freizeit-, Breiten- oder Leistungssportler, die ihre Leistungsfähigkeit steigern wollen, aber auch jene, die einfach nur ihre Beweglichkeit verbessern oder wiederherstellen möchten, werden von den Vorteilen profitieren.

Standorte und Fragen

Haben Sie Fragen zu Kurszeiten oder sonstige Anliegen?
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!