„Vielen Dank für das Online REHA Sportprogramm mit den sehr guten verständlichen Videoclips. Mir werden diese Erklärungen im Wohnzimmerprogramm helfen. Selbstverständlich behalte ich die Mitgliedschaft bei und unterstütze Ihre Institution auch in dieser schwierigen Zeit.“

„Ich bedanke mich sehr herzlich für Ihren Brief an uns Mitglieder. Die Idee und das online Reha Programm gefällt mir außerordentlich gut. Alles sehr mitturnbar und Glückwünsch an den Mitarbeiter aus Zehlendorf, dessen Namen ich leider nicht verstehen konnte.“

„Vielen Dank für dieses tolle Sportprogramm, das wunderbar auf unser Leistungsvermögen abgestimmt ist. Es ist gut erklärt, so dass man leicht folgen kann. Schön, dass Sie „Sportgeräte“, die jeder zu Hause hat, einbauen.
Selbstverständlich geht die Beitragszahlung weiter, was ich auch ohne das Online Programm vor hatte. Die einen sind weniger, die anderen stark von den Coronafolgen betroffen, da heißt es, sich solidarisch zu verhalten. Achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund.“

„Leider muss ich angesichts der aktuellen Lage meine Mitgliedschaft bei Ihnen zum 30. Juni 2020 kündigen. Ich hoffe, dass sich die Situation danach wieder bessert und ich mich wieder anmelden kann. Ich bedanke mich sehr für die Unterstützung Ihrer tollen Sportherapeuten. Ihr seid ein ganz tolles Team! Es war immer sehr menschlich bei euch, das hab ich anderswo nicht gefunden.“

„Die Kündigung vom April 2020 möchte ich hiermit annullieren. Warum: Es waren die fachlich gut ausgebildeten und freundlichen Sport- und Physiotherapeuten, die mich schon bisher hier gehalten haben. Am Mittwoch, dem 03.06.2020 war ich dann nach ca. 10 Wochen Coronapause wieder in den Räumen der Sportanlage in der Kaiser-Wilhelm-Passage in Schöneberg, in der ich seit ca. 12 Jahren Sport ausgeübt habe. Die Umgestaltung der Räume ließ mich ins Schwärmen kommen, genauso hatte ich mir das Sportstudio seit 12 Jahren gewünscht!“

„Anstelle einer Reise habe ich mir in diesem Jahr ein Personal-Training gegönnt – eine gute Idee! Das Training mit Thomas ist abwechslungsreich und bietet eine gute Balance: ich fühle mich gefordert, aber nicht überfordert. Und manchmal gibt es sogar ein motivierendes Lob.“