Massagen

Die Massage im weitesten Sinne ist eines der ältesten Heilmittel der Menschheit. Die Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- oder Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und wirkt oft auch heilend und entspannend auf die Seele.

Die klassische Methode behandelt die Haut und die Muskulatur der betroffenen Körperteile, hier spricht man von einer direkten Wirkung der Massage. Beispiele hierfür sind die klassische oder auch schwedische Massage, Ganz- oder Teilkörpermassagen wie die Rückenmassage und die Bindegewebsmassage. Diese können Sie alle bei uns genießen. Wir bieten Ihnen auch weitere spezielle Massagearten und Techniken an, wie die Sport-Massage, Relax-Massage oder Aromaölmassage.

Hinweis: Die Heilwirkung von Massagen ist durch wissenschaftliche Studien nicht bewiesen.

Fußreflexzonentherapie

Die spezielle Fußreflexzonentherapie ist eine Behandlungsform, die in ihrer therapeutischen Ausprägung zu den alternativmedizinischen Behandlungsverfahren gezählt wird.

Grundlage der Therapie ist die Annahme, dass sich auf den Fußsohlen, der Hand, am Ohr, an der Nase und am Schädel bestimmte Zonen befinden, von denen feste Reflexwege zu den übrigen Köperregionen bestehen. Wie auf einer Landkarte finden sich alle Organe z.B. auf den Fußsohlen. Durch eine Druckpunktmassage der entsprechenden Stellen am Fuß oder anderen Reflexgebieten lassen sich über die Reflexwege die inneren Organe und eventuelle Störungen ihrer Funktion beeinflussen.

Reflexzonen-Massage

Die Vorstellungen von Reflexzonen im Körper ist Bestandteil der klassischen Naturheilkunde und auch der allgemeinen Medizin (Head´sche Zonen). Zu einer Reflexzone gehören alle Organe und Gewebe, die von demselben, aus dem Rückenmark austretendem Nervenfaserbündel versorgt werden. Eine Wirkung gegen Schmerzen ergibt sich nach dem Prinzip des „Gegenreizes“.

Zur Reflexzonen-Massage

Relax-Massage

Entspannen Sie bei einer Teil- oder Ganzkörpermassage mit Öl und kombinierten Elementen verschiedener Massagetechniken, wie der klassischen Massage und der hawaiianischen Körperarbeit. Gerne verwenden wir auch spezielle Aromaöle nach der von Ihnen bevorzugten Duftnote.

Zur Relax-Massage

Rücken-Massage

Im Rückenbereich leiden die meisten Menschen unter Verspannungen und Muskelschmerzen. Durch die Massage des Rückens werden neben den Muskeln auch Nerven erreicht, die sich in sämtliche Körperbereiche erstrecken. Deshalb wird bereits durch eine gründliche Massage dieses Bereiches blockierte Energie freigesetzt, die Beweglichkeit gefördert und Stress reduziert.

Zur Rücken-Massage

Schulter-Nacken-Massage

Durch zu viel Stress oder langes Sitzen am Schreibtisch bekommen wir schnell Muskelverspannungen. Unsere Schulter-Nacken-Massage dient der Dehnung und Lockerung der Muskeln im Bereich des Nackens, des Rückens und der Schulter. So können Blockaden und Verspannungen gelöst werden und Symptome wie Kopf- oder Rückenschmerz gebessert oder sogar behoben werden.

Zur Schulter-Nacken-Massage

Sport-Massage

Intensive Griffabfolgen fördern die Aufwärmung und Durchblutung der zu belastenden Muskeln. Durch gezielte Dehnungs- und Entspannungsübungen ergänzen wir das Programm und schützen Sie dadurch vor Sportverletzungen.

Zur Sport-Massage

Triggerpunkt-Massage

Wenn Sie unter lokalen Schmerzen leiden, gibt es häufig spezifische sog. Triggerpunkte, die man gezielt durch die Triggerpunkt-Massage reizen und den Schmerz dadurch beeinflussen kann. Bei Triggerpunkten handelt es sich um schmerzhafte, druckempfindliche, lokale Verhärtungen im Muskelgewebe, die aus unterschiedlichen Ursachen wie bspw. Überbeanspruchung, Fehlhaltung oder Fehlbelastung entstehen können.

Zur Triggerpunkt-Massage

Breuß-Massage

Die Breuß-Massage ist eine energetische, manuelle Rückenmassage, die sanft seelische und körperliche Verspannungen lösen kann. Die Wirkung der Breuß-Massage beruht einerseits auf den, in einer beruhigenden Abfolge durchgeführten, dehnenden und streichenden Massagegriffen, andererseits auf der Anwendung von Johanniskrautöl mit seiner speziellen Wirkung bei Schmerzen, innerer Anspannung und Erschöpfungszuständen.

Zur Breuß-Massage

Gua Sha-Massage

Bei Gua Sha  handelt es sich um eine Schabemassage, die in Asien weit verbreitet ist und auch in Europa immer bekannter wird. Gua Sha wird sowohl bei Schmerzen und Verspannungen des Bewegungsapparates als auch bei zahlreichen anderen akuten und chronischen Erkrankungen angewendet.

Zur Gua Sha-Massage