Lomi Lomi Nui Massage im Therapiezentrum am Schloss

Aloha – wenn der Körper nicht mehr kann, braucht der Geist Heilung!

Die Lomi Lomi Nui Massage als Medical Wellness Behandlung und Alternative zur Entschleunigung: Sie kennen das Gefühl von körperlicher Erschöpfung und Kraftlosigkeit? Das Leben geht zu schnell, Sie brauchen Ruhe, sowohl physisch als auch mental, wissen aber nicht, wie Sie das Gleichgewicht finden sollen? Sie geraten in sogenannten Stress? Bestimmt haben Sie sich schon einmal in diesem Zustand befunden oder befinden sich sogar derzeit darin. Manche Menschen erreichen durch Auspowern und viel Bewegungen das Gleichgewicht von Körper und Geist. Andere brauchen eher eine Entschleunigung und suchen eine Alternative, wo sie sich völlig fallen lassen können und nicht unbedingt aktiv sein müssen. Sollten Sie ein Mensch sein, der eher oder wieder einmal nach Entspannung sucht, bei der Sie Körper und Geist in Einklang bringen können, ist eine Lomi Lomi Nui Massage sehr zu empfehlen.

Was ist eine Lomi Lomi Nui Massage und wie läuft sie ab?

Die Lomi Lomi Massage hat ihren Ursprung in Hawaii und sie diente der Reinigung von Körper und Geist. Die Massierenden waren Schamanen mit großer Erfahrung in der Huna- Philosophie, den universellen Gesetzen und der Naturheilkunde. Der Begriff Huna bedeutet verborgen, geheim und bezieht sich auf die traditionelle schamanische Kunst des Heilens. Die sieben Prinzipien der Huna-Philosophie sind: Ike – die Welt entspricht deinen Gedanken, Kala – es gibt keine Grenzen, Makia – die Energie folgt der Aufmerksamkeit, Manawa – „JETZT“ ist der Augenblick der Kraft, Aloha – Lieben heißt, glücklich sein mit dir, Mana – alle Macht kommt von innen und Pono – Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit.
Bei der Lomi Lomi Massage gibt es keine festgelegten Bewegungsabläufe, die Behandlung wird dem Empfänger angepasst. Massiert wird hauptsächlich mit den Händen, Unterarmen und Ellenbogen und viel Öl. Der Therapeut kann auch andere Massagegriffe aus anderen Massagentechniken integrieren, und wichtig ist es vor allem, dass er sich während der Massage von seiner Intuition leiten lässt. Praktiziert wird konzentriert und mit einem friedvollen Geist. Die Massage soll mindestens 90 Minuten dauern, damit sich der Empfänger voll und ganz fallen lassen kann. Die Massagegriffen werden durch hawaiianische Musik begleitet, mal schnell und intensiv, mal langsam und sanft.
Am Ende der Massage werden Schulter- und Hüftgelenke rotiert und durchbewegt. Die Schulter- und Hüftgelenke sind nach hawaiianischer Auffassung die 4 „Ecken“ des physischen Körpers. In diesen Gelenken kann es zu Blockaden kommen. Die Arm- und Beinrotation führt zu einer Lösung der Blockaden.
Für wen wird diese Massage empfohlen? Die Antwort ist ganz einfach: Für alle Menschen, die sich etwas Schönes gönnen möchten und Entspannung suchen. Dabei sprechen wir vor allem Menschen an, die das Gefühl haben, sie müssen einmal wieder „durchatmen“ und zur Ruhe kommen.
In unserem Therapiezentrum am Schloss können Sie sich diese wundervolle und entspannte Massage von erfahrenen Therapeuten verabreichen lassen, um die Harmonie von Körper, Geist und Seele wiederherzustellen oder zu fördern. Wir freuen uns auf Sie!

Cecilia L.