Neue Referentin der Geschäftsleitung

Seit dem 01.06.2020 wird die Geschäftsleitung durch Frau Sarah Terno als Referentin mit all ihrer Erfahrung tatkräftig unterstützt.
Zu ihren Aufgaben gehören neben der Arbeit als Hygienebeauftragte, die operative Betreuung der Standorte, die Planung und Organisation vieler neuer Projekte, sowie der Ansprechpartner für externe Geschäftspartner zu sein.
Frau Terno ist bereits seit September 2016 in unserem Unternehmen tätig und begann vor knapp 4 Jahren als Mitarbeiterin an der Anmeldung. Bereits 1,5 Jahre später nahm Frau Terno ihre Tätigkeit als Leitung der Empfangsbereiche aller Standorte auf und erweiterte ihre Position im Jahr 2018 als Standortleitung des Gesundheitszentrum Lichtenberg. In dieser Zeit lernte Frau Terno jeden Standort bis aufs Kleinste kennen und kann diese weitreichenden Erfahrungen optimal bei der Ausführung ihrer neuen Aufgabe einsetzen.

Neustart im Gesundheitszentrum Schöneberg

 

Etwas über 100 Tage ist es nun her, dass ich die Leitung des Gesundheitszentrums Schöneberg übernommen habe. Es war so entspannt geplant. Erst mal ankommen, Mitarbeiter kennen lernen, Patienten behandeln, erste Überlegungen und Recherchen zu neuen Kraftgeräten, Prozesse kennen lernen und erste Optimierungen veranlassen. Doch bereits nach zwei Wochen kam alles anders: Lock-Down durch Corona! Der Sportbetrieb wurde seitens des Senats eingestellt und ich musste unsere Sporttherapeuten nach Hause in die Kurzarbeit schicken. Auch die Pläne der Physiotherapeuten leerten sich, da viele Patienten Sorge hatten und lieber erst mal daheimblieben. Nach zwei Wochen war der sonst sehr gut besuchte Standort plötzlich fast leer und es galt die Gelegenheit zu nutzen.

Ich wusste bereits vorher, dass eine Renovierung angedacht war, der alte Teppich sollte raus, ein schöner Holzboden rein, die Geräte sollten ausgetauscht werden. Und dann ging es Schlag auf Schlag. Die Handwerker waren zum Glück schnell gefunden, das Material für den Boden war auf Lager und lieferbar und so konnten die Bauarbeiten beginnen.

Nun war Koordination gefragt: die Physiotherapie fand ununterbrochen weiterhin statt, die Räumlichkeiten und Wege mussten frei gehalten, die Hygienemaßnahmen gut umgesetzt werden, es durften nicht die falschen Geräte abtransportiert werden. Zeitnah wurden neue Geräte bestellt, genauso ein neuer Tresen. Wer baut auf? Wer empfängt die Lieferung? Wer kümmert sich um die Anrufe? Wer betreut die Patienten vor Ort? Wo bekommen wir Mundschutz und Desinfektionsmittel her?

Es hat am Ende alles gut geklappt und der Standort sieht schöner aus als je zuvor. Kommen Sie gerne vorbei und überzeugen Sie sich selbst!
Neben der großen baulichen Veränderung gibt es auch personell viel Neues. In den kommenden Sommermonaten baut sich ein tolles neues Physiotherapie-Team auf! Seit dem 1. Juli sind Elisa G. und Ellen S. bei uns im Gesundheitszentrum Schöneberg. Beide haben viele tolle Fortbildungen und bereichern unseren Standort stark.

Ich selbst biete Manualtherapie, Bobath, Kinesio-Taping und Fußreflexzonenmassage an. Meine neue Kollegin Elisa ist spezialisiert auf Spiraldynamik, auf Beckenboden und Schwangere und hat viel Erfahrung mit der traditionellen chinesischen Medizin. Sie ist auch Tuina-Gesundheitsbetreuerin. Ellen ist eine sehr gut ausgebildete Manualtherapeutin und Lymphtherapeutin.

Auch Männer folgen in unser junges Team in den nächsten Monaten. Mein Stellvertreter, Eric P. wird am 1.8.2020 beginnen und Moritz B. wird am 1.9.2020 zum Team stoßen. Beide bringen viel Erfahrung mit und wir können in Zukunft auch die Behandlung nach Liebscher und Bracht anbieten.

Jetzt, wo auch der Rehasport endlich wieder möglich ist, freue ich mich sehr auf die kommende Zeit! Und Sie hoffentlich auch! Wir empfangen Sie gerne und heißen Sie herzlich willkommen!

Ihre Standortleitung Kerstin Kupsch

Das Therapiezentrum am Schloss erstrahlt in neuem Glanz!

 

Es ist so weit – nach langer Phase des Umbaus erstrahlt das Therapiezentrum am Schloss in neuem Design und Glanz!

Begonnen mit der Umstrukturierung des Behandlungskonzeptes 2019, dass wir uns speziell auf die interdisziplinäre Arbeit zwischen Physiotherapie und Ergotherapie konzentrieren wollen, begannen die Umbaumaßnahmen in der Mierendorffstraße 12, um unseren Ergotherapeuten neuen Raum zum Wachsen zu schaffen. Dies ist uns mit der Unterteilung unseres ehemaligen Sportraumes in vier einzelne Räume gelungen. Dort sind nun entstanden ein Handtherapie-Raum, ein Kreativ-Raum, ein großer Bewegungsraum für unsere jungen Patienten und ein Bobath-Raum zur erweiterten Arbeit mit neurologischen Patienten, der meist fachübergreifend von der Ergotherapie in die Physiotherapie stattfindet.

Im Anschluss und nach Eröffnung der neu geschaffenen Ergotherapie-Praxis, die durch ihre hell und freundlich gestaltete Art eine sehr gute Grundlage für hervorragende Therapieerfolge schafft, begannen die Umbaumaßnahmen in der Mierendorffstraße 2. Die ehemalig dort ansässigen ergotherapeutischen Behandlungsräume sind nun die neue erweiterte Spielwiese mit drei fest getrennten Kabinen unserer Physiotherapeuten. Auch diese sind in ihrer Gestaltung so konzipiert, dass sie zum Entspannen und Wohlfühlen einladen. Somit verfügen wir im Therapiezentrum nun über 8 Behandlungsräume für unsere 6 Physiotherapeuten und 5 Behandlungsplätze für unsere 3 Ergotherapeuten.

Unser Ziel ist es, unseren Patienten ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten im Bereich der Ergotherapie, der Physiotherapie und der Medical Wellness-Abteilung zu bieten, sowie die für uns sehr wichtige Wohlfühlatmosphäre zu erzielen und unseren Therapeuten die qualitativ hochwertige Arbeit, die sie jeden Tag leisten, zu gewährleisten.

Das Therapiezentrum Ihres Vertrauens wird sich trotz der vielen Erneuerungen und Veränderungen in Zukunft stets für unsere Patienten, die Kiez-Bewohner, weiterentwickeln und wachsen. Wir heißen Sie herzlich willkommen bei uns, um sich ein eigenes Bild von unserem wunderschönen Therapiezentrum am Schloss zu machen.

Das gesamte Team freut sich auf Ihren Besuch!

 

Ergotherapie im Therapiezentrum am Schloss

 

Wir Ergotherapeuten unterstützen Menschen jeden Alters, die durch eine Erkrankung oder Verletzung in ihrer Handlungsfähigkeit beeinträchtigt sind. Um diese Menschen wieder vollständig in den Alltag einzugliedern, geben wir in der Therapie unser Bestes.
Seit Anfang Mai 2020 können wir nun unsere neuen Räumlichkeiten in der Mierendorffstr. 12 benutzen. Dort befinden sich ein Bobath-Raum, ein Handtherapie-, ein Bewegungs- und ein Kreativraum.

Unser Patientenstamm ist weit gefächert. Wir therapieren und begleiten Menschen mit neurologischen und orthopädischen Erkrankungen und Erkrankungen im Bereich der Pädiatrie sowie allen Bereichen des Alltags. Hausbesuche führen wir ebenfalls in unserem Umfeld durch.

Im Bereich der Pädiatrie behandeln wir vorrangig Kinder mit Konzentrationsproblemen und Entwicklungsverzögerungen. Dies äußert sich meistens durch Tagträumen, Zappeln auf dem Stuhl sowie stetigem Bewegungsdrang. Eine Aufgabe bringen diese Kinder meistens auch nicht zu Ende, ohne sich verbal abzulenken oder durch einen optischen Reiz abgelenkt zu werden.

Hirnleistungstraining ist für viele Menschen genauso wichtig, daher ist unser Sortiment in diesem Bereich auch weit gefächert. Von Memory bis Nikitin-Material und Tests haben wir vieles vorhanden.
Schlaganfall, Multiples Sklerose oder Parkinson sind nur einige neurologische Erkrankungen, mit denen wir täglich zu tun haben. In der Therapie lösen wir Spastiken und führen passive sowie aktive Bewegungsübungen durch, um das Bewegungsausmaß zu verbessern bzw. zu erhalten. In unserem Bewegungsraum können wir Parcours aufbauen und diese absolvieren lassen, um das Gleichgewicht zu trainieren.

Unsere orthopädischen Patienten zeichnen sich meistens durch Knochenbrüche aus. In diesen Fällen üben wir in der Therapie, die Beweglichkeit der betroffenen Körperstellen wieder zu erreichen. Teilweise machen sich auch Sensibilitätsstörungen bemerkbar, die ebenfalls wiederhergestellt werden müssen. Für diese Bereiche haben wir verschiedene Sensibäder (bspw. Raps, Erbsen oder Linsen) im Sortiment.

In unserem Kreativraum können wir zukünftig mit verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel Peddigrohr handwerklich tätig werden. Somit können wir Körbe oder andere Kunstvolle Gegenstände in der Therapie herstellen. Mit diesen Materialien können wir nicht nur kreativ werden, sondern wir können auch viele andere Bereiche therapieren. Beispielsweise die Verbesserung der Armbewegung mit der richtigen Kraftdosierung sowie die kognitiven Fähigkeiten trainieren und Arbeitsabläufe somit verbessern. Für die Verbesserung der Konzentration sind diese Tätigkeiten ebenfalls ein gutes Therapiemittel.

Bleiben Sie uns als Patienten treu oder lernen Sie uns kennen – wir freuen uns auf Sie!

Ihr Ergotherapeuten-Team

Das Gesundheitszentrum Zehlendorf mit neuen Angeboten und neuem Ambiente!

 

In unserem Gesundheitszentrum Zehlendorf in der Spanischen Allee 16 erwarten Sie seit mehr als 10 Jahren fachmännische Gesundheitsleistungen mit den Schwerpunkten Rehasport, Herzsport und Gefäßsport. Probieren und erleben Sie unser vielfältiges Angebot in familiärer Atmosphäre rund um das Thema Gesundheit und Prävention.
Seit kurzem erscheint das Gesundheitszentrum Zehlendorf in neuem Ambiente – nun noch schöner! Nach einer umfangreichen Renovierung aller Räumlichkeiten finden unsere Herzsportler ihren Sportbereich und somit die Ergometeranlage nun im 4.OG, direkt in unmittelbarer Anbindung an die große, moderne Sporthalle.
So sorgt ein kleiner Tausch für große Veränderungen! Und all das mit neuen Farben und in modernem Design – ein durchaus stilvolles Ambiente.

Schon sehr bald werden wir Sie mit neuen Angeboten überraschen und verwöhnen:

  • Angeleitet durch unseren französischen Chefkoch, Thomas Bildstein, finden ganz spezielle Kochevents statt. Lernen Sie unter fachmännischer Anleitung wie Sie zukünftig selbst ein wunderbares Dinner und ein gesundes Dessert zaubern können. Genießen Sie danach in einem besonderen und geselligen Ambiente Ihre selbst zubereiteten Speisen.
  • Des Weiteren werden wir Ihnen ab Oktober ERGOTHERAPEUTISCHE Leistungen bieten – dies für alle Kassenversicherte, Privatversicherte sowie Selbstzahler.
  • Unter Anleitung von geschulten Therapeuten, gibt es die Möglichkeit, an einem angepassten, speziell dosierten Training teilzunehmen – dem Lungensport. Lungensport ist für Patienten mit Atemwegs- und/oder Lungenerkrankungen (z.B. COPD,) entwickelt worden. Für alle Kassenpatienten, Privatversicherte und natürlich auch Selbstzahler.
  • Suspension Training/ Schlingentraining: die ideale Trainingsmöglichkeit für Sportbegeisterte jeden Niveaus. Trainiert wird mit den Schlingen und dem eigenen Körpergewicht. Die Trainingseinheiten à 30 Minuten sind so konzipiert, dass mit minimalem Zeitaufwand ein maximaler Effekt erzielt werden kann. Durch das Training in Kleingruppen wird jeder Teilnehmer optimal und individuell betreut.
  • Cardio-Boxing: ein effizienter Kraftausdauerkurs mit kleinen Zusatzgewichten oder dem eigenen Körpergewicht, um den gesamten Körper zu beanspruchen und damit Ihnen mehr Power für den Alltag zur Verfügung steht. Angeleitet von unserem Trainer Thomas Bildstein (schwarzer Gürtel im Kick-Boxen) werden über 45 Minuten Boxtechniken erlernt und trainiert, um Ihre Ausdauer, Schnelligkeit sowie Koordination zu verbessern. Cardio-Boxing ist die effektivste Art, einen schlanken, schönen Körper zu erhalten. Sie verbrennen optimal Fett und trainieren simultan alle Muskeln.

Und natürlich bleibt es auch bei unserem erweiterten Rehasportangebot für drinnen und draußen. Hinzu kommt das neue Personal Training.
Und, wer zu Hause bleiben möchte, kann all dies als Tele-Rehasport online genießen!
Wir rechnen auch weiterhin mit Ihnen und stehen mit unserem Team zur Verfügung!
Sportliche Grüße von Astrid, Sascha, Timo, Viktor und Thomas!

Thomas Bildstein
Kommissarischer Standortleiter

Physiotherapie, Rehasport und neue Kurse im Gesundheitszentrum Lichtenberg

 

Im Gesundheitszentrum Lichtenberg finden seit dem 02.06.2020 wieder Reha-Kurse statt. Wir freuen uns sehr, unsere Sportler wieder begrüßen zu dürfen. Ob auf der Trainingsfläche – nun mit neuen Geräten – oder in den bekannten Kursen: Vital-Zirkel, Muskel und Gelenk, Wirbelsäulentraining, Beckenboden und Zirkeltraining. Natürlich freuen wir uns auch auf neue Teilnehmer, die sich von unserem Angebot überzeugen lassen möchten.
Reha-Sport ist ein von speziell ausgebildeten Therapeuten angeleitetes Übungsprogramm. Besonderen Wert legen wir einerseits auf den Wechsel von aktivierenden, mobilisierenden bzw. kräftigenden und auf der anderen Seite entspannenden Inhalten. Ein Ziel des Reha-Sports ist es, die Freude an der Bewegung zu fördern und chronische Erkrankungen vorzubeugen.
Ab Juli/August bieten wir Ihnen im Gesundheitszentrum Lichtenberg die neuen Kurse Yoga und Pilates an.
Yoga kommt aus Indien. Die Säulen des Yoga sind Atemübungen, Meditation, Asanas, Entspannung und richtige Ernährung. Körper, Geist und Seele sollen verbunden werden. Genau das bedeutet Yoga übersetzt: „verbinden“.
Pilates ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der Pilates-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert. „Körperliche Fitness ist die Grundvoraussetzung für ein glückliches Leben.“ (Joseph Pilates)
Wir freuen uns auf unsere neuen Kurse und auf reichlich Teilnehmer. Bei uns ist jeder Mensch herzlich willkommen!

Caroline Zabel
Standortleiterin

Lomi Lomi Nui Massage im Therapiezentrum am Schloss

Aloha – wenn der Körper nicht mehr kann, braucht der Geist Heilung!

Die Lomi Lomi Nui Massage als Medical Wellness Behandlung und Alternative zur Entschleunigung: Sie kennen das Gefühl von körperlicher Erschöpfung und Kraftlosigkeit? Das Leben geht zu schnell, Sie brauchen Ruhe, sowohl physisch als auch mental, wissen aber nicht, wie Sie das Gleichgewicht finden sollen? Sie geraten in sogenannten Stress? Bestimmt haben Sie sich schon einmal in diesem Zustand befunden oder befinden sich sogar derzeit darin. Manche Menschen erreichen durch Auspowern und viel Bewegungen das Gleichgewicht von Körper und Geist. Andere brauchen eher eine Entschleunigung und suchen eine Alternative, wo sie sich völlig fallen lassen können und nicht unbedingt aktiv sein müssen. Sollten Sie ein Mensch sein, der eher oder wieder einmal nach Entspannung sucht, bei der Sie Körper und Geist in Einklang bringen können, ist eine Lomi Lomi Nui Massage sehr zu empfehlen.

Was ist eine Lomi Lomi Nui Massage und wie läuft sie ab?

Die Lomi Lomi Massage hat ihren Ursprung in Hawaii und sie diente der Reinigung von Körper und Geist. Die Massierenden waren Schamanen mit großer Erfahrung in der Huna- Philosophie, den universellen Gesetzen und der Naturheilkunde. Der Begriff Huna bedeutet verborgen, geheim und bezieht sich auf die traditionelle schamanische Kunst des Heilens. Die sieben Prinzipien der Huna-Philosophie sind: Ike – die Welt entspricht deinen Gedanken, Kala – es gibt keine Grenzen, Makia – die Energie folgt der Aufmerksamkeit, Manawa – „JETZT“ ist der Augenblick der Kraft, Aloha – Lieben heißt, glücklich sein mit dir, Mana – alle Macht kommt von innen und Pono – Wirksamkeit ist das Maß der Wahrheit.
Bei der Lomi Lomi Massage gibt es keine festgelegten Bewegungsabläufe, die Behandlung wird dem Empfänger angepasst. Massiert wird hauptsächlich mit den Händen, Unterarmen und Ellenbogen und viel Öl. Der Therapeut kann auch andere Massagegriffe aus anderen Massagentechniken integrieren, und wichtig ist es vor allem, dass er sich während der Massage von seiner Intuition leiten lässt. Praktiziert wird konzentriert und mit einem friedvollen Geist. Die Massage soll mindestens 90 Minuten dauern, damit sich der Empfänger voll und ganz fallen lassen kann. Die Massagegriffen werden durch hawaiianische Musik begleitet, mal schnell und intensiv, mal langsam und sanft.
Am Ende der Massage werden Schulter- und Hüftgelenke rotiert und durchbewegt. Die Schulter- und Hüftgelenke sind nach hawaiianischer Auffassung die 4 „Ecken“ des physischen Körpers. In diesen Gelenken kann es zu Blockaden kommen. Die Arm- und Beinrotation führt zu einer Lösung der Blockaden.
Für wen wird diese Massage empfohlen? Die Antwort ist ganz einfach: Für alle Menschen, die sich etwas Schönes gönnen möchten und Entspannung suchen. Dabei sprechen wir vor allem Menschen an, die das Gefühl haben, sie müssen einmal wieder „durchatmen“ und zur Ruhe kommen.
In unserem Therapiezentrum am Schloss können Sie sich diese wundervolle und entspannte Massage von erfahrenen Therapeuten verabreichen lassen, um die Harmonie von Körper, Geist und Seele wiederherzustellen oder zu fördern. Wir freuen uns auf Sie!

Cecilia L.

Personal Training

 

 

Ein Personal Trainer ist nur etwas für Stars und Sternchen? Nicht unbeding!

Wenn Sie sich selbst nicht zu Sport und Bewegung motivieren können, dann kann das Personal Training eine prima Lösung sein. Fit und gesund bis ins hohe Alter sein, abnehmen, flexibler werden, Muskelmasse aufbauen, die eigene Leistungsfähigkeit erhöhen oder Beschwerden und Schmerzen entgegenwirken – nur einige der vielfältigen Ziele beim Fitness Training.
Beim Personal Training werden Sie individuell von einem erfahrenen Fitness-Experten betreut. Er hilft Ihnen, Ihre sportlichen Ziele zu verwirklichen. Egal, ob Sie sich auf dem Weg zu Ihrer Traumfigur befinden, Ihren ersten Marathon bewältigen oder einfach Gutes für Ihre Gesundheit tun möchten. Ihr Fitnesstrainer erstellt einen maßgeschneiderten Trainingsplan. Dabei ist das Coaching zeitlich und inhaltlich auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Fitness-Level abgestimmt.
Zusätzlich kennt Ihr Trainer durch seine Ausbildung Tipps für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Er steht Ihnen zur Seite und sorgt für die nötige Motivation.

Einzeltraining oder Gruppentraining?

Einen Personal Trainer können Sie alleine oder für eine Gruppe buchen. Das Einzeltraining hat den Vorteil, die Übungen und den Schwierigkeitsgrad jederzeit flexibel an Ihre Leistungen und Wünsche anzupassen. Hierdurch lassen sich schnell gute Fortschritte erzielen. Eine individuelle Betreuung durch einen Personal Trainer lohnt sich immer!
Ob als Betriebssport oder zusammen mit Freunden – auch das Personal Training in der Gruppe bietet Vorteile. Gemeinsamer Sport sorgt für mehr Spaß und Motivation!

Neue Physiotherapeutin im Gesundheitszentrum Lichtenberg

Frau Noemi Woock ist im hohen Norden in der Stadt Kiel aufgewachsen und lebt seit 5 Jahren in Berlin. Um Erfahrungen im Ausland zu erlangen, absolvierte sie sowohl ein Praktikum im Donauspital in Wien als auch einen Freiwilligendienst in Israel. Nach ihrem Studium Bachelor of Science der Physiotherapie behandelt sie nun schon seit dem 15.05.2020 die Patienten im Gesundheitszentrum Lichtenberg mit viel Motivation und dem Willen durch ihr erlerntes Wissen andere Menschen zu unterstützen. Aufgrund ihrer Ausbildung zur zertifizierten Yogalehrerin wird sie zukünftig auch in diesem Bereich im Gesundheitszentrum Lichtenberg viel Freude verbreiten.

Neue Standortleitung im Gesundheitszentrum Lichtenberg

 

Seit dem 01.06.2020 leitet Frau Caroline Zabel das Gesundheitszentrum Lichtenberg. Frau Sarah Terno, die bisherige Standortleitung, übergab „das Zepter“, um neuen Herausforderungen und Aufgaben als Referentin der Geschäftsleitung nachzugehen.
Frau Zabel stammt ursprünglich aus Brandenburg und lebt seit 11 Jahren in Berlin. Seit nun schon 8 Jahren geht sie ihrer Berufung als Physiotherapeutin nach und behandelt ihre Patienten mit viel Freude und Gewissenhaftigkeit. Ihre große Leidenschaft ist das Kitesurfen, welches sie bei schönem Wetter sowohl im In- als auch im Ausland in ihrer Freizeit betreibt. Als Ausgleich zu diesem actionreichen Hobby hat sie sich vor 3 Jahren dazu entschieden, Pilates-Trainerin zu werden. Seither verbreitet sie mit ihren Kursstunden viel Freude bei ihren Teilnehmern. Dem Gesundheitszentrum Lichtenberg wird sie als Standortleitung und Physiotherapeutin gemeinsam mit ihrem Team in der Physiotherapie und der Sporttherapie neue Impulse geben.