Stressbewältigung

Mit Stress verhält es sich wie mit allen Dingen des Lebens – auf die Dosis kommt es an. Stress ist zunächst einmal nichts anderes als eine natürliche Reaktion unseres Körpers auf Herausforderungen des alltäglichen Lebens. Doch während ein gewisses Maß an Stress sogar wünschenswert und notwendig sein kann, um unsere Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit zu steigern, kann ein Übermaß an Stress auf Dauer zu psychischen und körperlichen Erkrankungen führen. Im ersten Fall spricht man hierbei von positivem Stress (auch Eustress), im zweiten Fall von negativem Stress (auch Disstress).

Zu negativem Stress kommt es dann, wenn Stress zu häufig und ohne körperlichen Ausgleich auftritt oder unsere Lebensbalance dauerhaft aus dem Gleichgewicht gekommen ist. Wir fühlen uns dann bedroht und überfordert, und ohne eine entsprechende Stressbewältigung nimmt die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit ab, und es kommt zu Stress-Symptomen wie Schlafstörungen, Bluthochdruck, Magen-Darmproblemen und Gereiztheit. Aber auch Rückenschmerzen, Herzerkrankungen und das Burnout-Syndrom können die Folgen von Dauerstress sein.

Unser Angebot für Sie

Mit verschiedenen Methoden der Stressbewältigung können Sie jedoch etwas gegen negativen Stress tun. In erster Linie geht es bei der Stressbewältigung darum, Stressverursacher zu erkennen, um diesen künftig aus dem Weg gehen zu können oder diese wenigstens zu reduzieren. Des weiteren erlernen Sie mit unserer Hilfe einige Entspannungstechniken, die Ihnen helfen sollen, in schwierigen Situationen das Stresslevel niedrig zu halten und Ihnen die Kraft geben, diese Situationen zu meistern. Auch ein gutes Zeitmanagement ist hierbei eine große Hilfe und daher ebenfalls Gegenstand unserer Stressbewältigungskurse.

Natürlich ist auch Sport ein wesentlicher Faktor, um bestehenden Stress abzubauen. An all unseren Standorten haben Sie daher die Möglichkeit unter fachkundiger Anleitung nicht nur dem Faktor Stress entgegenzuwirken, sondern gleichzeitig etwas für Ihren ganzen Körper und damit Ihre Gesundheit zu tun, bevor der Stress allzu sehr an die Substanz geht.